Berufsausbildung an der Hochschule Kaiserslautern

Die Hochschule Kaiserslautern bildet im dualen System an ihren drei Standorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken derzeit rund 15 Auszubildende aus.

Unsere Auszubildenden werden in einem guten Arbeitsklima von kompetenten Ausbildern betreut und unterstützt. Sie lernen während ihrer Ausbildung die verschiedenen Bereiche der Hochschule kennen und haben durch Praktika oder eine Gastausbildung auch die Möglichkeit, in andere Betriebe zu "schnuppern".

Die Förderung von Sozialkompetenzen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit gehören für uns ebenso zur Ausbildung wie die Vermittlung von Fachkenntnissen und die Bereitstellung erstklassiger Lehrmaterialien. So haben seit 1996 rund 60 junge Menschen eine Berufsausbildung erfolgreich bei uns abgeschlossen.

Berufsausbildung an der Hochschule Kaiserslautern - ein Videoprojekt unserer Azubis

Ausbildungsbeauftrage der HS KL

Picture of Nadine Theis
Ausbilderin, Mitarbeiterin Dezernat Haushalt und Personal, Verwaltungskoordination
Nadine Theis

Allgemeine Informationen

  • Tarifvertrag: TVA-L BBiG
    ("Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz")
  • Probezeit: 3 Monate
  • Arbeitszeit: 39 Stunden pro Woche
  • Urlaubsanspruch: 28 Arbeitstage pro Jahr