Skip to main content

LEIDER ABGESAGT!  Beratungsworkshop am 25. und 26. März 2020! 

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Corona-Virus wird der Workshop leider nicht stattfinden.

In einem vom HRK-Projekt nexus geleiteten In-House-Workshop wollen wir mit allen interessierten Kolleginnen und Kollegen darüber nachdenken, wie wir die Themen Anerkennung (von hochschulischen Leistungen außerhalb der HSKL) und Anrechnung (von außer-hochschulischen Erfahrungen) für unsere Studierenden weiter voranbringen können. 

Dieses Thema betrifft die unterschiedlichsten Akteure in sehr vielen Bereichen an einer Vielzahl von Schnittstellen. Er richtet sich an all diese Personen und daran Interessierten Mitarbeitenden an unserer Hochschule aus den Studierendensekretariaten, in den Prüfungsämtern, in den Dekanaten, Referaten und Dezernaten, Assistent*innen, Professor*innen, Lehrende...

Zur Organisation bitten wir um Anmeldung bis zum 18. März!

 

Pogramm 


Mittwoch, 25. März 2020 ab 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Impulsvortrag "Möglichkeiten und Grenzen von Anerkennung und Anrechnung an Hochschulen"
durch Prof. Dr. Mechtild Dreyer (Universität Mainz)
in der Aula, Campus Kammgarn

Ideenaustausch im Rahmen von Themenwerkstätten
Moderation durch Tilman Dörr, Laila Scheuch, Mina Wiese (HRK - Projekt nexus)

  • Gestaltung von Prozessen
  • Inhaltliche Bewertung
  • Möglichkeiten von (pauschaler) Anrechnung und Studiengangsgestaltung
  • Gestaltung von Ordnungen und Arbeitshilfen
     
Donnerstag, 26. März 2020 ab 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Vertiefung in kleinen Arbeitsgruppen mit den Expert*innen der HRK