QM-Tagebuch

Was passiert im Qualitätsmanagement Lehre der Hochschule Kaiserslautern? Und was macht die Stabsstelle Qualität und Lehre so? Wenn Sie sich diese Fragen schon einmal gestellt haben, oder jetzt spontan neugierig geworden sind, dann schauen Sie gerne in unsere Jahresübersicht.

2017

Im Jahr 2017 fand im Qualitätsmanagement Lehre folgendes statt:

Verfahren der Erstakkreditierung  

Laufende Verfahren
:
Wirtschaft und Recht (B.A.)

Abgeschlossene Verfahren:
Virtual Design M.A.
Industriepharmazie (berufsbegleitend) B.Sc.
Mechatronik (berufsbegleitend) B.Eng.

Interne Qualitätssicherungsverfahren

Laufende Verfahren

Clusterakkreditierung Studiengänge Informatik:
Angewandte Informatik B.Sc.
Medizininformatik B.Sc.
Medieninformatik B.Sc.
Digital Media Marketing B.Sc.
IT-Analyst  B.Sc.
Informatik  M.Sc.

Abgeschlossene Verfahren:
Architektur B.A. / M.A.
Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge (BbB): Automatisierungstechnik B.Eng.
Prozessingenieurwesen B.Eng.
Industrial Engineering B.Eng.
Angewandte Pharmazie B.Sc.
Chemietechnik B.Sc.

Expertenworkshops im Rahmen internen Akkreditierungsverfahren

Expertenworkshop Informatikstudiengänge (2 Tage)
Expertenworkshop Wirtschaft und Recht

Gremiensitzungen

Vorbereitung und Durchführung der 38.-47. Sitzung des Senatsausschuss Qualität und Lehre (SQL)
Vorbereitung und Durchführung  5. Sitzung des Qualitätsbeirats (QB) – Teilnahme an der 6. Sitzung des QB (erstmals beim Kooperationspartner HS Worms)
Durchführung des  17.Treffens und Teilnahme am 18. Treffen der Qualitätsmanagementbeauftragten der Rheinland-Pfälzischen Hochschulen

Evaluationen

Überarbeitung der Evaluationssatzung
Einberufung der anlassbezogen arbeitenden AG Evaluation
Unterstützung der Aufgabenerfüllung einzelner Studiengänge hinsichtlich spezieller Evaluationsmaßnahmen
Koordination  und Durchführung der regelmäßig vorgesehenen Evaluationen:
Studieneingangsbefragung
Studienabschlussbefragung
Absolventenbefragung (mit Auslosung der Gewinner der Teilnahmepreise)
Lehrveranstaltungsbefragungen

Hochschuldidaktik

Konzeption und Durchführung des 1. Neuberufenen Workshops für Professorinnen und Professoren der rheinland-pfälzischen Hochschulen (in Kooperation mit der HS Ludwigshafen)

Fördermittel Lehre

Ausschüttung der Fördermittel für die 3. Vergaberunde (2017)

Systemakkreditierung

Bearbeitung der Auflagen und Empfehlungen im Rahmen des Verfahrens der Systemakkreditierung

Dokumente

Überarbeitung zur Beschlussfassung der Dokumente:

  • Curriculare Richtlinien (Auflagenerfüllung Systemakkreditierung)
  • EvaSatz
  • Q-Profil
  • Empfehlungen Gutachtergruppe
  • TGO
  • Checkliste Formale Kriterien
  • Neue Dokumente:
  • Darstellung des Zusammenspiels der Dokumente (Auflagenerfüllung Systemakkreditierung)
  • Funktionendiagramm
  • Flexible Studienmodelle an der Hochschule Kaiserslautern

Öffentlichkeitsarbeit - Vernetzung - Weiterbildung

  • Konzeptionierung und Durchführung 3. Tag der Lehre, Studienort Pirmasens, mit Unterstützung durch Referate der Hochschule (im Rahmen der Demografiewoche RLP): „Lehre neu denken. Wie begegnen wir der wachsenden Unterschiedlichkeit unserer Studierenden?“
  • Weiterentwicklung Website
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Jahresauftaktfeier 

Teilnahme an Tagungen/ fachl. Austausch:
Steuerung und Effekte von QS und QM in Studium und Lehre -  Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Expertengespräch Systemakkreditierung – FU Berlin
QMB-Runde Rheinland-Pfalz

Weiterbildungen in 
Akkreditierung von Joint Programmes
Design-Thinking

2016

Verfahren der Erstakkreditierung

2016 haben wir 3 Studiengänge unserer Hochschule in der Erstakkreditierung begleitet. Die Verfahren sind alle derzeit noch im Verfahrensverlauf:

  • Virtual Design M.A.
  • Angewandte Pharmazie (berufsbegleitend) B.Sc.
  • Mechatronik (berufsbegleitend) B.Eng.

Interne Qualitätssicherungsverfahren

Es befanden sich 12 Studiengänge, z.T. als Clusterverfahren, im Verfahren der internen Qualitätssicherung. Laufende Verfahren:

  • Architektur B.A. / M.A. (Cluster)
  • Innenarchitektur B.A. / M.A. (Cluster)
  • Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge (BbB) (Cluster):

    • Automatisierungstechnik B.Eng.
    • Prozessingenieurwesen B.Eng.
    • Industrial Engineering B.Eng.

  • Angewandte Pharmazie B.Sc. und Chemietechnik B.Sc. (Cluster)

Verfahren die 2016 abgeschlossen wurden:

  • Information Management M.Sc.
  • Logistik und Produktionsmanagement M.Sc.
  • Maschinenbau/Mechatronik M.Eng
  • Virtual Design B.A.

Es wurden 6 Expertenworkshops im Rahmen der Verfahren von uns durchgeführt (Information Management M.Sc.; Innenarchitektur B.A./ M.A; BbB-Studiengänge AING; Architektur B.A./M.A; Virtual Design M.A.; Chemietechnik B.Sc.  & Angewandte Pharmazie B.Sc. (präsenz und berufsbegleitend)

Die Stabstelle Qualität und Lehre ist auch eingebunden in Gremienarbeit. Wir sind die Geschäftsstelle für den Senatsausschuss Qualität und Lehre (SQL). Des weiteren betreuen wir im Wechsel mit der HS Worms den gemeinsamen Externen Qualitätsbeirat. Wir sind auch Teil des Netzwerks der Qualitätsmanagementbeauftragten aller rheinland-pfälzischen Hochschulen

  • Vorbereitung und Durchführung der 29.-37. Sitzung des Senatsausschuss Qualität und Lehre (SQL)
  • Vorbereitung und Durchführung 3. und 4. Sitzung des Qualitätsbeirats (QB)
  • Teilnahme am 15. und 16. Treffen der Qulaitätsmangementbauftragten der rheinland-pfälzischen Hochschulen

Im Bereich Evaluation wuden die regelmäßig vorgesehenen Befragungen mit dem ZQ koordiniert und an unserer Hochschule durchgeführt:

  • Studieneingangsbefragung
  • Studienabschlussbefragung
  • Absolventenbefragung (mit Auslosung der Gewinner der Teilnahmepreise
  • Lehrveranstaltungsbefragungen

Die Stabstelle QM ist eingebunden in verschiedene Ebenen der strategischen Weiterentwicklung der Hochschule Kaiserslautern:

  • Zielformulierung des Qualitätsmanagements für den Hochschulentwicklungsplan 2016-2021
  • Unterstützung der Fachrichtung Informatik bei der Neuaufstellung des Studienangebots
  • Unterstützung der Leitbilderstellung Textbausstein Lehre

Seit 2015 kann der SQL jährliche Fördermittel für die Lehre ausloben. Die Vergaberunde für 2016 fand im Dezember statt.

  • Ausschüttung der Fördermittel für die 1. Vergaberunde (2015)
  • Vorbereitung und Durchfürhugn der 2. Vergaberunde (2016)

Die Hochschule befindet sich im Verfahren der Systemakkreditierung, folgende Arbeitsschritte wurden diesbezüglich erledigt:

  • Vorbereitung und Durchführung der 2.  Begehung der Systemakkreditierung
  • Zusammenstellung der Nachreichungen zur 1. und 2. Begehung
  • Verfassen der Stellungnahme zum Gutachten der Systemakkreditierung

Die Stabsstelle arbeitet fortlaufend a nder Weiterentwicklung und Neuentwicklung von unterstützenden Dokumenten zum Qualitätsmanagement Lehre und der Hochschuldidaktik:

Weiterentwicklung:

  • Handreichung Qualifikationsziele
  • Curriculare Richtlinien
  • Leitfadenkataloge
  • Checkliste Formale Kriterien

Neuentwicklung:

  • Leitfaden zur Bewertung eines neuen Studiengangs (Qualitätsbeirat)
  • Entscheidungsgrundlagen für die interne Erstakkreditierung und Qualitätssicherung von Studiengängen
  • Template Prüfbericht
  • Kriterien für ein forschungsorientiertes Masterprofil

Um immer auf dem Laufenden zu sein und andere auf dem laufenden zu halten, nimmt auch die Öffentlichkeitsarbeit, die Vernetzung und die Weiterbildung einen Teil unserer Arbeitszeit in Anspruch. 2016 haben wir folgendes gemacht:

  • Gestaltung der QM-Seiten auf der neuen Webpräsenz der Hochschule (intern & extern)

Teilnahme an Tagungen/Weiterbildungen:

  • Tagung Netzwerk Quality Audit (Berlin)
  • KoKoHs Tagung (Berlin)

 

 

 

 

Wenn Sie gerne mehr wissen möchten, kontaktieren Sie uns einfach

Picture of Constanze Schmitz
Leitung Stabsstelle
Constanze Schmitz
Picture of Anabela Mendes Passos, M.A.
Hochschuldidaktik
Anabela Mendes Passos, M.A.
Picture of Dipl.- Kfm. Wolfgang Knerr
Evaluation
Dipl.- Kfm. Wolfgang Knerr
Picture of Heike Lahm
Stabsstelle Qualität in Studium und Lehre
Heike Lahm
Picture of Anja Helf
Stabsstelle Qualität in Studium und Lehre
Anja Helf