Skip to main content

Event

Title: 50 Jahre Mondlandung (Teil 2)

06. November
Organizer
NAWI e.V.
Location
Campus Zweibrücken
Description 

Öffentlicher Abendvortrag des NAWI e.V.
Referent: Martin Bertges, Amateurastronom aus Neunkirchen am Potzberg

Präsident Kennedys Rede am 12.09.1962 steckte das Ziel des Rennens der beiden Staaten UdSSR und USA ab: Der Mond sollte es sein. Mit dem Gemini-Programm der USA wurden die Systeme für eine Mondlandung entwickelt und erprobt. Das nachfolgende Apollo-Programm führte am 21.7.1969 zum Erfolg, die ersten Menschen betraten den Mond. Doch auch die UdSSR blieb nicht tatenlos. Und, obgleich sie den Wettlauf zum Mond nicht gewann, kann die Sowjetunion doch heute rückblickend als Sieger im Wettlauf ins Weltall angesehen werden. Ein Wettkampf mit zwei Gewinnern? Aus der Distanz von 50 Jahren ergeben sich interessante und verblüffende Erkenntnisse.


Herr Bertges ist Mitgründer und Mitinhaber des Unternehmens „Dr. Bertges Vermessungstechnik“ und beschäftigt sich beruflich mit Systemen und Dienstleistungen zur Satellitennavigation, Deformationsüberwachung und Fernerkundung. Er hat bereits als Kind die Astronomie und die Astrophysik für sich entdeckt.