Skip to main content

PM 2020-08-28 Hochschule Kaiserslautern verlängert Einschreibefrist

Wer noch auf der Suche nach einem Studienplatz ist, kann sich an der Hochschule Kaiserslautern noch bis zum 21. September einschreiben. Die regulär am 31. August endende Frist wurde für eine ganze Reihe von Studiengängen verlängert. Weiterhin verfügbar sind Studienplätze in fast allen zulassungsfreien Bachelor-Studiengängen. Wahlweise kann an der Hochschule Kaiserslautern jedes Fach auch dual in Kooperation mit einem Unternehmen studiert werden.

Ob Studieninteressierte ihre berufliche Zukunft darin sehen, in Nanowelten vorzudringen, um die Welt ein klein wenig besser zu machen oder ob sie für mehr Nachhaltigkeit die Energiesektoren ganzheitlich in den Blick nehmen wollen, wie dies im Studiengang Energie-Ingenieurwesen geschieht – an der Hochschule Kaiserslautern mit den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken können sie unter rund 70 zukunfts- und praxisorientierten Bachelor- Master- und Weiterbildungsstudiengängen fündig werden. In 27 Bachelor- und 3 Master-Studiengängen ist eine Einschreibung weiterhin möglich. Für den Studiengang Wirtschaft und Recht wurde die Frist lediglich bis zum 7. September verlängert.

Ausgesprochen gute Perspektiven versprechen vor allem die Ingenieur- und Informatikstudiengänge, denn hier zeichnet sich in Deutschland auch für die kommenden Jahre noch deutlich ein Mangel an Fachkräften ab. Insbesondere Studiengänge wie Energie-Ingenieurwesen, Elektrotechnik oder Mechatronik, Maschinenbau oder Wirtschaftsingenieurwesen, die am Campus Kaiserslautern gelehrt werden, vermitteln, ebenso wie die Mikrosystem- und Nanotechnologie am Campus Zweibrücken, stark nachgefragtes Fachwissen. Während die Frist für den zugangsbeschränkten Studiengang Architektur bereits abgelaufen ist, verfügt der Studiengang Bauingenieurwesen, der in Kaiserslautern gelehrt wird, noch über Kapazitäten.

Aber auch in der Informatik bietet die Hochschule am Campus Zweibrücken vier Studiengänge mit unterschiedlichen Schwerpunkten, die beste Zukunftschancen in attraktiven Berufsfeldern eröffnen. Neben der Angewandten Informatik, der Medieninformatik sowie dem Studiengang Digital Media Marketing kann man an der Hochschule auch Medizininformatik studieren, die auf Anwendungsfelder wie Software für Apotheken bis hin zur Programmierung medizinischer Geräte ausgerichtet ist. In der Betriebswirtschaft kombinieren die Studiengänge Information Management und Technische Betriebswirtschaft Wirtschaftswissen mit gefragtem Know-how aus Informatik und Technik.

Die Studiengänge Mittelstandsökonomie und Finanzdienstleistungen sind der klassischen Betriebswirtschaft zuzuordnen. Der Studiengang International Business Administration gewährt einen Doppelabschluss mit der argentinischen Partner-Universität und der neue Studiengang Industrial & Digital Management vermittelt eine ganzheitliche Betrachtung auf Produktion, Logistik und IT, als auch im Hinblick auf die Herausforderungen, die sich innovativen Unternehmen hinsichtlich Nachhaltigkeit und Digital Management stellen.
Am Campus Pirmasens sind in der Angewandten Chemie sowie der Leder- und Textiltechnik und dem Studiengang Logistik noch Plätze verfügbar. Einzigartig ist in Pirmasens der Studiengang Angewandte Pharmazie, der für eine industriepharmazeutische Tätigkeit qualifiziert.

All diese Studiengänge lehren neben einem fundierten Basiswissen, auch ein auf die konkreten Bedürfnisse von Unternehmen abgestimmtes Spezialwissen. Ein solches wird immer bedeutsamer und qualifiziert für wichtige Schaltstellen.

Wer mit einem besonders hohen Praxisanteil studieren möchte, kann an der Hochschule Kaiserslautern sein gewünschtes Fach wahlweise dual studieren und sich für das Kooperative Studienmodell KOSMO entscheiden. Parallel zum Studium, d.h. während der vorlesungsfreien Zeit arbeitet man dabei in einem kooperierenden Unternehmen. Zurzeit sind rund 200 Unternehmen Partner der Hochschule in diesem Studienmodell.

Am Studienort Zweibrücken bietet die Hochschule die Möglichkeit sich noch für einen Master-Studiengang einzuschreiben. Die Bewerbungsfrist der Studiengänge Informatik, Applied-Life-Sciences sowie Micro Systems and Nano Technologies wurde ebenfalls auf den 21.09. verlängert.

Unter www.hs-kl.de/studienplatz finden sich sowohl das Studienangebot der Hochschule als auch alle Informationen zur Einschreibung.

Dort finden sich auch detaillierte Informationen zu allen Studiengängen. Fragen zu Bewerbungs- und Zulassungsfragen beantworten gerne die Mitarbeiter/innen der Studierendensekretariate:
Unter studsek(at)hs-kl(dot)de.  Dort gerne auch tel. Rückruf anfragen.