Skip to main content

PM 03-03-2020 Erfolgreiche Aufnahmeprüfung des Internationalen Studienkollegs der Hochschule Kaiserslautern

Das Internationale Studienkolleg der Hochschule Kaiserslautern (ISK) konnte am 2. März über 130 neue Studierende bei seiner Auftaktveranstaltung begrüßen. Neben der Erläuterung von organisatorischen Prozessen nahmen die Studierenden an Campusführungen teil, um die für sie wichtigsten Anlaufstellen des nächsten halben Jahres an der Hochschule kennen zu lernen. Hierzu zählen Vorlesungs- und Seminarräume, PC-Pools, die Bibliothek und nicht zuletzt die Mensa.

Die im Januar durchgeführte Aufnahmeprüfung des ISK konnten so viele Bewerber*innen erfolgreich absolvieren, dass die Hochschule Kaiserslautern beschlossen hat, im Sommersemester 2020 einen zusätzlichen Schwerpunktkurs im Bereich Technik anzubieten. Neben einem Schwerpunktkurs Wirtschaft werden somit insgesamt sechs Technik-Kurse durchgeführt – so viele wie seit Jahren nicht. Hierfür stellte die Hochschule zusätzliche Dozent*innen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Informatik und Physik ein.

In den Schwerpunktkursen werden die Teilnehmenden des ISK auf die Feststellungsprüfung im Juni vorbereitet. Diese Prüfung benötigen die internationalen Studieninteressierten, um in Deutschland an einer Hochschule studieren zu können. Die Koordinatorin des ISK Frau Daniela Fleuren wünschte allen Studierenden schon bei der Auftaktveranstaltung viel Erfolg für ihre Abschlussprüfung, die bereits nach 13 Wochen intensivem Unterricht ansteht.
Informationen zum ISK finden Sie unter www.hs-kl.de/international/internationales-studienkolleg/