Skip to main content

PM 2020-01-30 Frühstudium im Studiengang Technische Betriebswirtschaft am Campus Zweibrücken

Ab dem kommenden Sommersemester 2020 wird für Schülerinnen und Schüler am Campus Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern die Möglichkeit bestehen, sich im Studiengang Technische Betriebswirtschaft (TBW) des Fachbereichs Betriebswirtschaft für ein Frühstudium einzuschreiben.

Das Frühstudium dient dem frühzeitigen Erwerb von vertiefenden Kenntnissen im betreffenden Fachgebiet. Für die Schülerinnen und Schüler ergibt sich dabei der Vorteil, in das Studium praktisch hineinschnuppern zu können – und zwar schon vor dem Schulabschluss. Darüber hinaus können bereits vor eigentlichem Studienbeginn Kontakte sowohl zu Studierenden als auch zu Professorinnen und Professoren an der Hochschule geknüpft und Erfahrungen im realen Studienbetrieb gesammelt werden. Die Leistungen, die hierbei zusammen mit „echten“ Studierenden erbracht werden, werden später beim TBW-Studienbeginn angerechnet und können damit die Studiendauer verkürzen.

Grundsätzlich ist es allen Oberstufen-Schülerinnen und -Schülern möglich, an den Veranstaltungen des Frühstudiums teilzunehmen. Derzeit besteht der Pool der wählbaren Fächer aus den folgenden drei Veranstaltungen, die ganz regulär gemeinsam mit den immatrikulierten Studierenden besucht werden:

  • „Innovationsmanagement“
  • „Automatisierung technischer Prozesse“
  • Labor „Programmierung von Speicherprogrammierbaren Steuerungen“

Für die Schülerinnen und Schüler, die beim Frühstudium das echte Hochschulleben kennenlernen, entstehen keine Kosten und – egal, wie erfolgreich es z.B. im Hinblick auf Prüfungen verläuft – auch keinerlei Nachteile für das spätere „reguläre“ Studium.

Weitere Informationen auf der Homepage der Hochschule unter https://www.hs-kl.de/tbw-fruehstudium