Skip to main content

Infos zu Klausuren im aktuellen Prüfungszeitraum

Am Campus Pirmasens haben wir uns trotz hoher Corona-Fallzahlen entschieden, im WS 2020/21 Präsenz-Klausuren anzubieten, damit alle Studierenden, die es möchten, ihre Prüfungen planmäßig ablegen können. Das Risiko einer COVID-19-Ansteckung ist vorhanden, aber wir tun alles, damit es für Studierende und Mitarbeitende so gering wie möglich bleibt. Bitte unterstützen Sie uns durch strikte Einhalten aller Regeln. Alle Studierende, die das Risiko nicht tragen wollen, können die Klausuren verschieben. Selbst wenn Sie zu einer Klausur angemeldet sind und ohne Abmeldung nicht erscheinen, entsteht Ihnen kein Problem: In diesem Fall wird Ihnen kein Fehlversuch angerechnet.

Nach der derzeit gültigen Corona-Landesverordnung in Rheinland-Pfalz sind Präsenz-Klausuren ausdrücklich erlaubt. Sollte sich diese kurzfristig ändern, werden die Klausuren selbstverständlich abgesagt. Bitte Informieren Sie sich selbst in der aktuelle Corona-Landesverordnung Verordnung unter  [1] https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/ 

Eine weitere wichtige Informationsquelle seitens der Hochschule Kaiserslautern finden Sie unter
[2] https://www.hs-kl.de/studium/studierende/corona-sicher-studieren . Bitte lesen Sie diese Informationen aufmerksam durch.

Wir haben fünf geeignete Räume (Stockholm, Rom, London, Paris und Audimax) für Klausuren am Campus Pirmasens, die im u.a. Plan hellblau eingezeichnet sind:

Im u.a. Plan sind die Wege zu den Klausurräumen von der Schranke des Parkplatzes am FH-Turm mit roten Pfeilen eingezeichnet. Für die Räume Stockholm, Rom, London und Paris gehen Sie am Ende des Parkplatzes die Treppe links hoch zum Eingang des Gebäudes B. Um in den Raum Audimax zu gelangen, gehen Sie am Ende des Parkplatzes nach rechts in den Eingang des Gebäudes C.

 

RaumBezeichnungLageEingangTreppenhaus
StockholmA114Gebäude A, ObergeschossBT1
RomB019Gebäude B, Erdgeschoss B 
LondonB101Gebäude B, ObergeschossBT3
ParisB112Gebäude B, ObergeschossBT2
Audimax Gebäude C, ErdgeschossC 

 

An der Schranke zum Parkplatz am FH-Turm betreten Sie das Gelände des Campus Pirmasens. Ab hier gilt Maskenplicht.

Tragen Sie Ihre Maske funktionsgerecht mit Abdeckung von Mund und Nase.

Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 m (oder besser 2-3 m) auf dem Parkplatz und allen Wegen in den Hochschulgebäuden ein.

Die Maskenpflicht gilt auch während der Klausur.

Die Eingangstüren werden 30 Minuten vor Klausurbeginn geöffnet.

Sie sollten nicht wesentlich früher kommen, damit Sie nicht unnötig draußen warten müssen.

Wenn die Türen offenstehen, dürfen Sie das Gebäude B bzw. C betreten.

Kommen Sie bitte spätestens 5 Minuten vor Klausurbeginn.

Nach Betreten des Gebäudes müssen Sie ihre Hände an den Desinfektionsstationen desinfizieren.

Anschließend gehen Sie an die Kontrollpunkte K1 bzw. K2.

Dort wird Ihnen die Gesundheitsfrage gestellt und Ihr Studierenden-Ausweis überprüft. Bitte halten Sie diesen griffbereit.

Nach der Kontrolle gehen Sie entsprechend den roten Pfeilen zu Ihrem Klausurraum.

Im Klausurraum setzen Sie sich an einen Platz, an dem eine Klausur verdeckt liegt.

Diese Klausur dürfen Sie erst nach Ansage des offiziellen Klausurbeginns umdrehen und bearbeiten.

Mäntel, Jacken und kleine Tragetaschen für Ihre Schreibutensilien und eine Getränkeflasche dürfen Sie an Ihren Platz mitnehmen.

Um die Ansteckungsgefahr zu minimieren, wird der Klausurraum belüftet, vorzugsweise in Form einer Stoßlüftung von mindestens 3 Minuten alle 20 Minuten.

Bei winterlichen Außentemperaturen kommt es zum Durchzug und entsprechenden kühleren Temperaturen.

Passen Sie daher Ihre Kleidung für die Klausur entsprechend an.

Nachdem Sie Platz genommen haben, loggen sie sich mit Hilfe des QR-Codes an Ihrem Platz ein. Die Anleitung dazu finden Sie unter [1]

Das Einloggen dient zur Anwesenheitsdokumentation.

Legen Sie anschließend Ihr Smartphone im Flugmodus auf den Tisch neben den QR-Code.

Falls Sie nicht über ein QR-Code-App-fähiges Smartphone verfügen oder dieses vergessen haben, müssen Sie Ihre Anwesenheit über ein Papier-Formular gemäß [1] dokumentieren.

Sie können das entsprechende Formular ausdrucken, ausfüllen und zur Klausur mitbringen. Andernfalls melden Sie sich bei der Klausuraufsicht.

Erst nach der offiziellen Freigabe durch die Klausuraufsicht dürfen Sie Ihr Klausurexemplar umdrehen und bearbeiten.

Dazu wünschen wir Ihnen viel Erfolg.

Nach Klausurende packen Sie Ihre Utensilien ein und loggen Sie sich mit Ihrem Smartphone aus.

Aktualisieren Sie dazu die für das Einloggen genutzte Webseite und drücken Sie auf den Button Ausloggen.

Ziehen Sie Jacke, Mantel und Mützen wieder an und geben Sie Ihre Klausur in das bereitgestellte Behältnis bei der Aufsicht ab.

Wenn Sie sich nicht mit dem Smartphone eingeloggt haben, müssen Sie das ausgefüllte Formular zur Anwesenheitsdokumentation ebenfalls bei der Klausuraufsicht abgeben.

Nach der Klausur müssen Sie das Hochschulgelände unverzüglich verlassen.

Dazu sind die Notausgänge im Treppenhaus T1 für den Raum Stockholm, im Treppenhaus T2 für die Räume Rom und Paris und im Treppenhaus T3 für den Raum Paris vorgesehen. Im Raum Audimax nutzen Sie den Notausgang am hinteren Ende.

Das vermeidet unnötige Kontakte auf den Gängen und reduziert die Ansteckungsgefahr.

Bei winterlichen Verhältnissen mit Schnee und Eis kann Ihnen die Klausuraufsicht erlauben, den gleichen Weg wie auf dem Hinweg auch für den Rückweg zu nutzen.

Campusplan - Klausurräume

Bitte kommen Sie immer frühestens 30 Minuten. Spätestens 5 Minuten vor Beginn der Klausur! 
Wenn Sie Erkältungssymptome aufweisen, dürfen Sie das Gebäude nicht betreten!

Seit 29.10.2020 gilt die Maskenpflicht für alle auch während der Klausur!

Bitte achten Sie auf folgende Dinge:

  • Sie dürfen das Gebäude nur EINZELN betreten
  • Am Eingang müssen sich die Studierenden die Hände desinfizieren
  • Den Anweisungen des Aufsichtspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Sie nehmen SOFORT den Platz ein, der Ihnen zugewiesen wird, damit kein „Stau“ entsteht.
  • Am Platz müssen sie die Masken tragen und sich mit dem QR-Code erfassen.
  • Wenn die Erfassung digital nicht funktioniert, ist das Pandemie-Formular auszufüllen.
  • Vor Abgabe der Klausur bzw. beim Verlassen des Raumes wieder vom Platz abmelden (gilt nicht für den Gang zur Toilette)
  • Jacken und Taschen dürfen an den Platz genommen werden
  • Handys liegen auf den Tischen, sind jedoch auf stumm geschaltet und dürfen während der Klausur nicht in die Hand genommen werden. Sie werden aber zum Login und zur Abmeldung gebraucht.
  • Grundsätzlich gilt immer das Hygienekonzept der Hochschule, das unbedingt einzuhalten ist
  • Sie dürfen immer nur EINZELN auf die Toilette und melden sich vorher bei der Aufsicht
  • Für diejenigen, die zu den Klausuren, die in Präsenz am Campus Pirmasens stattfinden, eine weite Anfahrt haben und daher eine Übernachtungsmöglichkeit in Pirmasens suchen: Als Studierende/r der Hochschule Kaiserslautern haben Sie die Möglichkeit, während der Klausurphase (d.h. bis zum 28.02.2021) in der Jugendherberge in Pirmasens zu übernachten.

Informationen zu den Planungen des Wintersemesters (Stand 15.9.2020)

Nach den Diskussionsergebnissen im Hauptausschuss und den Vorgaben der Hochschulleitung wird das kommende Wintersemester ein Hybrid-Semester mit online- und Präsenz-Veranstaltungen. In der aktuellen Corona-Landesverordnung sind Präsenzveranstaltungen unter Coronabedingungen erlaubt. Wir hoffen, dass das im Wintersemester so bleibt. Dies hängt allerdings auch von der zukünftigen Entwicklung der Corona-Fallzahlen ab.

Nach derzeitigem Stand sind Präsenz-Vorlesungen in den für Klausuren vorgesehenen Räumen (Audimax, London, Paris, Stockholm, Rom) unter Beibehaltung der Corona-Hygieneregeln (Mindestabstand, Maskenpflicht außer am Platz, Anwesenheitserfassung, ausreichende Belüftung, Desinfektion zwischen Vorlesungen) möglich. Dadurch sind die Gruppengrößen und die Nutzungszeiten beschränkt. Insgesamt können nur einige ausgewählte Vorlesungen im WS 2020/21 auf Präsenz-Vorlesungen umgestellt werden. Hier haben Erstsemester-Vorlesungen Priorität. Alle Präsenzvorlesungen werden mit Teilnahme-Möglichkeit aus der Ferne geplant, z.B. Online über das Video-Konferenz-System ZOOM, als später abrufbares Video oder als Online-Streaming.

Informationen über Labore und Präsenz-Veranstaltungen mit sehr großen Teilnehmerzahlen werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Der Stundenplan wird wie in den letzten Semestern mit zugeordneten Zeiten gestaltet. Das Umschalten von online- auf Präsenz-Vorlesungen ist möglich, wenn dies erlaubt ist und sinnvoll erscheint. Sie erhalten dazu rechtzeitig Informationen.

In den Logistik-Modulen, die von den geplanten online-Einschreibungen für Studierende der Shanghai Dianji University betroffen sind, können online-Vorlesungen lediglich durch Streaming-Vorlesungen ersetzt werden, bei denen die Teilnahmemöglichkeit in Präsenz besteht. Aufgrund der Zeitverschiebung werden diese Module in den ersten drei Blöcken geplant.

Im Master-Studiengang RPCP ist vorgesehen, dass die Studierenden nach der Online-Einschreibung erst zum Jahreswechsel nach Pirmasens kommen, so dass bis dahin die Vorlesungen online bleiben müssten (oder als Streaming-Vorlesungen mit Präsenz-Teilnahmemöglichkeit stattfinden könnten).

Der Mathe-Vorkurs wird als online-Modul angeboten

www.hs-kl.de/studium/studieninteressierte/vorkurse/alp/mathevorkurs

Die erste Online-Lehrveranstaltungen sind am 27.-28.08.2020 gestartet. Die Information der Einschreiber*innen erfolgt über das Studierendensekretariat.

Nach einer Online-Begrüßung am Donnerstag, den 24.09.2020 um 13:00 Uhr über das Video-Konferenz-System ZOOM werden die Erstsemester-Studierenden in jedem Studiengang an der Hochschule in Präsenz begrüßt und informiert. Informationen zu den Einführungsveranstaltungen finden Sie hier.

Es wird angeregt, regelmäßige Informationsveranstaltungen durch die Studiengangleitungen sowohl in Präsenz als auch online anzubieten, um den Kontakt zu den Studierenden aufrecht zu erhalten. Auch Sprechstunden sollten in Präsenz und online angeboten werden.

Dies ist für viele Studierende eine sehr wichtige Frage, da ein Zimmer mit erheblichen Kosten verbunden ist. Leider sind auch viele studentische Nebenjobs der Corona-Situation zum Opfer gefallen, so dass diese Frage umso wichtiger erscheint.

Da nur ein kleiner Teil der Veranstaltungen in Präsenz mit Teilnahme-Möglichkeit aus der Ferne stattfinden wird und die Mensa geschlossen bleibt, ist aus Sicht des Dekans kein Zimmer erforderlich, wenn sich der Wohnort in einer angemessenen Entfernung zum Studienort PS befindet und wenn das Semesterticket im VRN-Gebiet genutzt werden kann oder ein PKW zur Verfügung steht.

Bei größeren, aber noch angemessenen Entfernungen, könnten für Präsenz-Veranstaltungen Übernachtungen notwendig werden. Hier kann die günstig gelegene Jugendherberge in PS genutzt werden. Welche Entfernung noch angemessen ist, müssen Studierende selbst entscheiden.

Kontakt