Pension Management

Pension Management und betriebliche Altersversorgung ist ein Thema, das angesichts der demographischen Entwicklung und der Veränderungen der Sozialsysteme alle angeht und insbesondere alle im Bereich der Finanzdienstleistungen und Personalbetreuung tätigen Mitarbeiter beschäftigt. Gerade hier Experten und Führungsnachwuchskräften dieser Branchen die Chance einer Profilierung zu geben, ist mit diesem Masterstudiengang Pension Management bestens gelungen.

Mit dem Master of Pension Management schafft die Fachhochschule Kaiserslautern gemeinsam mit der ASB Bildungsgruppe Heidelberg e.V. ein Studienangebot, das in Deutschland Maßstäbe setzt. Mit hochqualifizierten und praxiserfahrenen Professoren und mit den führenden Spezialisten der betrieblichen Altersversorgung können die Studierenden von und mit den Besten lernen. Dabei ist es den beiden Trägern dieses Masterstudienganges gelungen, ihre Kompetenzen optimal zu bündeln und so einen anerkannten akademischen Abschluss zu schaffen, der in den nächsten Jahren den Markt prägen wird.

Die Umstellung des gesamten Systems der akademischen Bildung durch die Einführung der Master- und Bachelor-Grade im Zuge des sogenannten Bologna-Prozesses forderte und fordert weiter von allen Hochschulen enorme Anstrengungen. Aber gleichzeitig eröffnet sich hierdurch auch die Möglichkeit für Studierende, neben ihrer beruflichen Tätigkeit einen exekutiven Weiterbildungs-Masterstudiengang wie diesen Master of Pension Management zu besuchen. Die Chancen für eine Verbesserung der beruflichen Qualifikation sind groß – sie zu nutzen ist Ihre Aufgabe, wobei die Unternehmen aufgerufen sind, Sie dabei zu unterstützen.

Kontakt

Dekanat, Projektmitarbeiterin Offene Kompetenzregion Westpfalz, Prüfungsausschuss BW Master Betriebswirtschaft, Prüfungsausschuss BW Pension Management/Sales Management, Mitarbeiterin Referat Innovative Lernumgebung und Weiterbildung
Dipl. BW. (FH) Nikola Roos