Der Studiengang

Setzen Sie doch einfach noch eins drauf. Als Bauingenieur mit Bachelor-of-Engineering-Abschluss oder Diplom können Sie sich leicht ausrechnen, dass der Master-of-Engineering in Bauingenieurwesen für Sie trägt.

Genaugenommen müssen Sie drei draufsetzen. Drei Semester, in denen Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse vertiefen und ausweiten können und dann einen weltweit anerkannten Abschluss in der Tasche haben. Der Fachbereich Bauen und Gestalten bietet Ihnen darüber hinaus zusätzliche Weiterbildungsstudiengänge in Zusammenarbeit mit der Technischen Akademie Südwest e.V. (TAS®).

Wir waren übrigens eine der ersten Hochschulen, die sich des Themas Sanieren von Bauwerken und Systemen angenommen haben. Seit 1996 haben wir Vorlesungen zu Bau- und Rohrsanierung im Programm.

Mit dem Master-Abschluss haben Sie buchstäblich die Wahl, sich nach Neigung und Anforderungen des Arbeitsmarktes zu spezialisieren um in den unterschiedlichsten Branchen und Funktionen zu arbeiten: In der Bauindustrie, in Ingenieur- und Projektmanagementburos, in den Planungs-, Überwachungs- und Verwaltungsbereichen des öffentlichen Dienstes, in der Immobilienwirtschaft und bei Fachverbänden und
Finanzdienstleistern.

Mit Blick auf Ihre späteren Berufschancen empfehlen wir Ihnen nachhaltig, schon während des Studiums Praxis- und Auslandserfahrung aufzubauen. Wir sind Ihnen in jedem Falle dabei behilflich.