Zum Hauptinhalt springen

Elektrotechnik und Informationstechnik,

Studiengang

Studienziele

Das generelle Studienziel besteht in einer Vertiefung und Verbreiterung des vorhandenen fachlichen und fachübergreifenden Wissens sowie der methodischen und analytischen Kompe-tenzen im Hinblick auf die nachhaltige Befähigung zur erfolgreichen Ausübung einer anspruchsvollen (auch leitenden) Tätigkeit in Industrie, Wirtschaft und öffentlichem Dienst.
Aufbauend auf dem Bachelorstudiengang Elektrotechnik der Fachhochschule Kaiserslautern mit den Studienschwerpunkten Automatisierungstechnik, Energietechnik, Nachrichtentechnik und Kommunikationssysteme sowie Communications Systems Engineering and Electronics vertieft der konsekutive Masterstudiengang zunächst das vorhandene Wissen in Fächern wie Mathematik, Physik, Numerische Methoden und Theoretischer Elektrotechnik.
Der Studienschwerpunkt Elektrotechnik greift wichtige Entwicklungslinien moderner Energie- und Automatisierungstechnik auf, erweitert und vertieft so die Fach- und Systemkompetenzen in diesem Bereich.
Im Studienschwerpunkt Informationstechnik werden neben der Informationstheorie und dem Systemdesign insbesondere moderne Anwendungen in der Kommunikationstechnik, wie Multi-media¬systemen und dem Mobilfunk gelehrt.
Durch ein breites Angebotsspektrum von Wahlpflichtmodulen besteht die Möglichkeit der individuellen Spezialisierung und Verbreiterung in einem der Schwerpunkte.
Der Master of Engineering qualifiziert für den Zugang zu den Laufbahnen des höheren und gehobenen Dienstes des Bundes und der Länder.